13. June 2019

Image Carousel

openReactor Logo - Picture for downloadLink

SupraTix erstes EU Patent wurde erteilt: Verfahren und Vorrichtung zur adaptiven und optimierenden Prozesssteuerung, Verwendung des Verfahrens

13. June 2019
|
Dresden, Deutschland

Unter der Marke openReactor und dem Motto „We are green by being digital.“ vermarktet die SupraTix GmbH die patentierte Prozess-Virtualisierungstechnologie (PVT), die Produktionsprozesse und Verfahren u. a. in der Chemieindustrie grüner und effizienter macht.

Das Europäische Patentamt hat SupraTix sein Patent EP 2 147 729 in vollem Umfang erteilt. SupraTix sucht nun nach Partnern und Investoren, um die Kommerzialisierung unter der Marke openReactor voranzutreiben.

Die Erfindung zur Prozesssteuerung bezeichnet einen komplett neuen Ansatz der Prozessoptimierung, für den eine Vorrichtung bestehend aus IT Infrastruktur vor Ort und in der Cloud zum Einsatz kommt. Das Verfahren wird so in bestehende oder neue Prozesse integriert. Dabei werden Messwerte und Daten kontextualisiert in eine Struktur gespeichert. Die künstliche Intelligenz errechnet dynamisch die optimalen Prozesseinstellungen zur Erreichung der gewünschten Produktspezifika. Dabei wird das Verfahren nicht wie üblich nur vorwärts-, sondern auch rückwärtsgerichtet betrachtet. Hier kommen numerische Simulationen zum Einsatz, die in der Cloud- Infrastruktur durchgeführt werden. Das hat zur Folge, dass das Verfahren bei geringerem Simulationsaufwand schneller konvergiert und u. a. auch bessere Prozessparameter bestimmt werden.

Diese Prozessparameter werden als Empfehlung visuell ausgegeben und können auch direkt in die Steuerung eingreifen. Mit der Erfindung wird die prozessanalytische Technologie durch die Prozess-Virtualisierungstechnologie komplettiert. Die Anwendungsfelder sind vielseitig weshalb aktuell auch Gespräche mit Industriepartnern aus der Chemie-, Automobil- und Lebensmittelindustrie geführt werden.

„Wir haben den Patentschutz für alle eingereichten Ansprüche erhalten. Das sichert uns die größtmögliche Anwendungsbreite für alle Arten von Produkten zu. Zum Beispiel können wir im Bereich der Elektromobilität die Entladung der Batterien dynamisch so optimieren, dass die Lebensdauer sowie die Wirksamkeit um ein Vielfaches verbessert wird. Mit dem Patentschutz sind wir in der Lage für unsere Kunden einzigartige Wettbewerbsvorteile zu generieren. Neben der Smart Learning Environment für zeitgemäße Schulungen vervollständigen wir nach 4 Jahren Arbeit unser Produktportfolio“, schildert der Geschäftsführer Tobias Göcke voller Begeisterung nach der Erteilung des Patents.

Aktuell wird, die aus dem Patent resultierende Software-Lösung, in der Cloud Robotics Anwendung von SupraTix zum Einsatz kommen. Sie bündelt alle Prozesse, sortiert, kategorisiert alle Messwerte und Kalibrierungen. Die Software-Lösung sorgt dafür, dass die Auslastung der Experimentierstände sowie die variablen Produktionen (Production as a Service) geringe Rüstzeiten aufweisen und dynamisch die optimalen Produktionseinstellungen zur Erreichung der Produktionsvorgaben eingestellt werden.

Aktuell laufen Gespräche mit Autozulieferern, mit Konzernen aus der Chemie- und Lebensmittelchemie- sowie Pharmaindustrie.


Falls Sie weitere Informationen erhalten möchten oder Interesse haben uns bei der Kommerzialisierung zu unterstützen, kontaktieren Sie bitte unseren Geschäftsführer Dipl.Chem-Ing. Tobias Göcke. tobias.goecke@supratix.com

Mehr Informationen und Pressebilder: https://supratix.com/presse/
Pressemitteilung mit Originaldateien (Word/PDF/PNG) zum Download: https://supratix.com/V0QSO/

Ansprechpartner/in SupraTix

Tobias Göcke
Geschäftsführer
E-Mail: tobias.goecke@supratix.com
Twitter: @tgoecke

Bildmaterial zur Pressemitteilung erhalten Sie here.

Contact person for your press enquiry

Tobias Göcke

E-mail: presse@supratix.com
Phone: +49 (0) 351 33948400

Address:

SupraTix GmbH
Bautzner Str. 45-47,
01099 Dresden

Die mehrfach prämierte Lösung für cleveres E-Learning